Herzlich Willkommen

Porträtfoto von Muchtar Al Ghusain

Liebe Freundinnen und Freunde der SPD, Genossinnen und Genossen,
sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen auf der Internet-Seite der WürzburgSPD! Sie erfahren hier Wichtiges und Aktuelles über die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in unserer Stadt und Region, die Themen, die uns bewegen und über unsere politischen Positionen. Außerdem finden Sie hier alle aktuellen Veranstaltungen und sonstigen Termine. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, nutzen Sie bitte die unter "Kontakt" angegebenen E-Mail- und Post-Adressen, die Telefonnummern und unsere Social Media-Präsenzen. Und wenn Sie sich uns anschließen wollen, finden Sie unter "Partei" den entsprechenden Link. Wir freuen uns auf Ihre Anliegen, Fragen und Wünsche!

Ihre
Katharina Räth
Vorsitzende der WürzburgSPD

Unsere Würzburg-SPD

Die SPD gliedert sich in die Bundespartei, Landesverbände wie die BayernSPD, Bezirksverbände wie den Bezirk Unterfranken und die Unterbezirke. Die SPD in der Stadt Würzburg bildet einen solchen Unterbezirk, zu dem fünf Ortsvereine gehören.

Unsere Fraktion im Würzburger Stadtrat hat momentan zehn Mitglieder. Außerdem stellt die WürzburgSPD gerade eine Bürgermeisterin.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Untergliederungen unser Partei in Würzburg, zu den Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern und zur Stadtratsfraktion.

Ehrung langjähriger Mitglieder der Würzburg SPD

Die Würzburg SPD ehrt langjährige Mitglieder. Viele der Genossinnen und Genossen, die geehrt wurden, stehen seit langem z.T. seit 50, 60 ja sogar 70 Jahren für die SPD ein. Auch Walter Kolbow, langjähriger Bundestagsabgeordneter und Staatssekretär a.D. ,gehörte zu den Jubilaren. Er wurde für 50 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt. Der Landtagsabgeordneter Georg Rosenthal hielt die Festrede und übernahm zusammen mit der Vorsitzenden Katharina Räth die Ehrungen.

In seiner Festrede ging Rosenthal auf die lange Geschichte der SPD auch hier vor Ort ein. Denn die WürzburgSPD feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. „Ein solches Jubiläum ist nur möglich, weil viele Genossinnen und Genossen auch in stürmischen Zeiten der SPD die Treue gehalten haben und auch, wenn es mal nicht so gut lief, mit Engagement und Zuversicht für die Werte und Ziele unserer Partei eingetreten sind. Das ist nicht selbstverständlich. Dafür gebührt ihnen Dank und Anerkennung.“