Wird Wohnen in Würzburg zum Luxus? - Politischer Aschermittwoch der SPD

10.02.2016, 19:30 Uhr | Würzburg, Hofbräukeller (Jägerstraße)

Am 10. Februar laden die WürzburgSPD und der Ortsverein Zellerau-Mainviertel zum 41. Politischen Aschermittwoch der Zellerauer SPD ein. Beginn ist um 19:30 Uhr im Würzburger Hofbräukeller in der Jägerstraße. Der Abend steht unter der Überschrift „Wird Wohnen in Würzburg zum Luxus?“. Zu dieser Frage werden Axel Janz von der Stadtbau GmbH und Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib sprechen.

Seit langem gibt es in Würzburg und darüber hinaus eine große Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum. Für die SPD ist das Thema eine Frage der sozialen Gerechtigkeit. Deshalb hat die Partei unter anderem die Mietpreisbremse, eine Erhöhung des Wohngeldes und eine Wiederaufstockung der Mittel für das Projekt „Soziale Stadt“ durchgesetzt.

Der Konkurrenzdruck bei der Suche nach erschwinglichem Wohnraum betrifft alle Menschen, auch diejenigen, die in unserer Stadt leben und arbeiten. Deshalb sind alle Würzburgerinnen und Würzburger am Aschermittwoch herzlich eingeladen, sich zu informieren und mitzudiskutieren.

Alle Termine

  • 29.07.2016, 10:00 Uhr
    Sitzung Sparkassenbeirat | mehr…
  • 30.07.2016 – 31.07.2016
    Mitgliederwochenende der Jusos Unterfranken - Sommercamp | mehr…
  • 31.07.2016, 10:00 – 12:00 Uhr
    Radio Primaton "Leut von da" | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.261.282.175 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren