Roter Salon „Was bleibt von #metoo?“

17.05.2018, 19:30 Uhr | Weinstube Popp, Textorstraße 12

Die Würzburg SPD stellt sich die Frage „Was bleibt von #metoo?“ und lädt alle Interessierten im Rahmen des nächsten „Roten Salon“ zum Diskutieren ein.

Wann? Donnerstag, den 17.05.18 um 19:30 Uhr
Wo? In der Weinstube Popp, Textorstraße 12, 97070 Würzburg

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, in offener Runde über das Thema zu diskutieren. #metoo ist nicht die erste feministische Debatte, die Machtmissbrauch durch sexualisierte Gewalt thematisiert und anprangert. Ändert sich dadurch wirklich was? Oder was müssen wir tun?

Der „Rote Salon“ ist eine Veranstaltungsreihe der WürzburgSPD. In gemütlicher Atmosphäre kann einmal im Monat über das Thema des jeweiligen Abends gesprochen werden. Im Vordergrund stehen nicht Vorträge von Experten, sondern der ungezwungene Austausch unter Bürgerinnen und Bürgern.

Download (Kalenderprogramm)

Teilen